Archiv
Computec: Verlust reduziert - positive Marktentwicklung erwartet

Das Medienunternehmen Computec hat im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2000/2001 (30. September) seinen Verlust reduziert.

dpa NÜRNBERG. Der Fehlbetrag sei auf 14,7 Millionen DM (7,5 Mio Euro) nach 38,5 Millionen DM im Vorjahreszeitraum gesunken, teilte die Computec Media AG am Donnerstag in Nürnberg mit. Damals habe besonders das mittlerweile beendete US-Geschäft hohe Verluste gebracht. Im vierten Quartal will das am Neuen Markt notierte Unternehmen wieder die Gewinnschwelle überschreiten.

Das Quartalsergebnis sei belastet von außerplanmäßigen Abschreibungen von rund 13 Millionen DM durch die Insolvenz der Gameplay GmbH, an der Computec beteiligt war. Zudem befinde sich derzeit der Markt der Videospiele im Umbruch und führe zu rückläufigen Absätzen. Eine spürbar bessere Entwicklung erwartet das Medienunternehmen erst zum Herbst.

Bereinigt um das US-Geschäft erhöhte sich der Umsatz im zweiten Quartal konzernweit auf 23,9 Millionen DM, nach 22 Millionen DM im Vorjahresquartal. Im Halbjahresvergleich ergibt sich ein Umsatzanstieg um 17,6 Prozent auf 52,2 Millionen DM. Der Kurs der Computec-Aktie lag im frühen Handel bei 7,51 Euro (minus 1,44 Prozent).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%