Archiv
Computer Access Technology mit Gewinnwarnung

Computer Access Technology veröffentlichte am Morgen eine Gewinnwarnung für das in wenigen Tagen endende Quartal.

Der Hersteller von digitalen Kommunikationsstandards, die den Dialog zwischen Computersystemen ermöglichen, wird im ersten Quartal statt des erwarteten Gewinns von neun Cents pro Aktie voraussichtlich nur einen Gewinn von höchstens sechs Cents je Papier erwirtschaften. Der Umsatz soll statt 6,4 Millionen Dollar nun höchstens 5,7 Millionen Dollar betragen. Für die Entwicklung macht Geschäftsführer Dan Wilnai die schlechte Wirtschaftslage in den Vereinigten Staaten verantwortlich. Bereits im vierten Quartal habe das schlechte ökonomische Umfeld dem Unternehmen geschadet.

Die Ausgaben der Kunden sinken weiterhin, so Wilnai. Auch die Forschungs- und Entwicklungsabteilung hat unter der schlechten Ertragslage zu leiden. Kurzfristig sieht die Unternehmensleitung jedoch keiner Verbesserung entgegen. Dennoch will man für die besseren Zeiten gewappnet sein. Computer Access Technology plant die Marketing- und Vertriebsstruktur weiterhin auszubauen und in den Forschungs- und Entwicklungsbereich zu investieren. Die endgültigen Quartalsergebnisse wird das Unternehmen am 1. Mai veröffentlichen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%