Computer-Fachmesse Systems 2000
Positive Halbzeitbilanz auf der Systems 2000

„Die Systems scheint sich bislang prächtig zu entwickeln“, sagte eine Sprecherin der Messe München.

dpa MÜNCHEN. Die Veranstalter der Computermesse Systems 2000 haben am Mittwoch eine positive Halbzeitbilanz gezogen. "Die Systems scheint sich bislang prächtig zu entwickeln", sagte eine Sprecherin der Messe München. Erste Umfragen hätten ergeben, dass die Aussteller mit dem Verlauf der Veranstaltung hoch zufrieden seien. Ziel der Veranstalter ist ein neuer Besucherrekord. Genaue Zahlen sollen am Freitag zum Abschluss der größten europäischen Herbstmesse für die Telekommunikations- und Informationstechnologie vorgelegt werden. Auf rund 160 000 Quadratmetern präsentieren die rund 3 200 Aussteller seit Montag ihre neuen Produkte und Dienstleistungen.

Erwartet werden etwa 140 000 Besucher, 17 000 mehr als noch im Vorjahr. Schwerpunktthema der Computermesse ist unter anderem die wachsende Vernetzung der drei Bereiche Telekommunikation, Informationstechnik und Medien. Auf zahlreichen Foren und Sonderschauen können sich Fachbesucher und Interessierte außerdem über Spezialthemen wie neue Sicherheitstechniken im elektronischen Handel oder den Einsatz neuer Medien in den Schulen informieren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%