Archiv
Computer-Programme auf Krankenschein.

Die für ein privates Hirnfunktionstraining benötigten Programme und Zusatzausstattungen könnten als therapeutische Hilfsmittel gelten. So entschied das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel.

dpa KASSEL. Allerdings müssten für eine Bezahlung durch die Kasse bestimmte Bedingungen erfüllt sein. Es müsse sicher sein, dass handelsübliche einfache Konzentrations- und Gedächtnisspiele nicht ausreichen. Außerdem dürfe das häusliche Computer-Training nicht mehr kosten als die regelmäßige Hilfe eines Ergotherapeuten und müsse mindestens ebenso effektiv sein. (Az.: B 3 KR 3/00 R).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%