Archiv
Computer Sciences: Silberstreif am Horizont

Der IT-Dienstleister erzielte im vierten Quartal einen Gewinn vor außerordentlichen Kosten in Höhe von 36 Cents pro Aktie. Das Ergebnis liegt damit im Rahmen der vor einigen Wochen von Computer Sciences ausgesprochenen Ertragswarnung.

Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr um 13 Prozent auf 2,9 Milliarden Dollar. "Wir gehen von einer stetigen Erholung des Ertragswachstums im Jahresverlauf aus", so Goldman Sachs Analyst Gregory Gould. Rund 65 bis 70 Prozent der Geschäftsbereiche entwickeln sich ziemlich zufriedenstellend, auch sonst dürfte das Unternehmen das Schlimmste hinter sich haben, vermutet Gould. Gemessen an den Ertragsaussichten für das jetzt angebrochene Fiskaljahr 2002, notiert das Kurs-/Gewinnverhältnis bei lediglich 16,7. Der Wert wird daher als überdurchschnittlicher Marktperformer empfohlen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%