Archiv
Comroad kann Erwartungen deutlich übertreffen

Der Telematik-Anbieter Comroad AG hat im zweiten Quartal Umsatz und Ergebnis gesteigert und die Erwartungen von Analysten damit teilweise übertroffen.

rtr UNTERSCHLEIßHEIM. Wie die im Auswahlindex Nemax50 des Neuen Marktes gelistete Gesellschaft am Freitag in Unterschleißheim mitteilte, stieg das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) im Quartal auf 4,6 (1,4) Mill. ? und übertraf damit die Erwartungen der Analysten von durchschnittlich 3,85 Mill. ?. Im frühen Handel reagierte die Comroad-Aktie mit einem Aufschlag von mehr als 19 % auf die Zahlen und notierte mit 13,49 ?.

Der Umsatz legte den Angaben zufolge im zweiten Quartal auf 19,6 (Vorjahr 8,5) Mill. ? zu. Von Reuters befragte Analysten hatten im Durchschnitt einen Umsatz von 19,53 Mill. ? erwartet.

Der Überschuss im ersten Halbjahr habe sich auf 5,4 (1,66) Mill. ? mehr als verdreifacht. Analysten hatten durchschnittlich 4,7 Mill. ? erwartet. Der Halbjahresumsatz wurde mit 33,83 (13,57) Mill. ? angegeben, und das Ebit mit 6,7 (2,45) Mill. ?.

Comroad führte die über den eigenen Erwartungen liegenden Geschäftszahlen auf den gezielten Ausbau des Partnernetzwerkes und die Erweiterung ihres Diensteangebots im Bereich off Board Navigation und bei Internetanwendungen im Auto zurück. So hätten im ersten Halbjahr leistungsstärkere Fahrzeugcomputer zu höheren Durchschnittspreisen vermarktet werden können. Auch die Service- und Lizenzeinnahmen hätten sich deutlich erhöht.

Nach früheren Planungen will Comroad im laufenden Jahr 95 Mill. ? umsetzen und damit ein Ebit von 21 (korrekt) Mill. ? erzielen. Der Comroad-Aktienkurs hat seit Januar ein Drittel an Wert verloren. Seit Jahresbeginn hat sich der Wert des Telematik-Anbieters zudem rund ein Drittel schlechter entwickelt als der Technologie-Index des Neuen Marktes.

Comroad zählt sich zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Verkehrstelematik-Technologie und hat nach eigenen Angaben Vertriebspartner in über 27 Ländern.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%