Archiv
Conexant: Entlassung von 450 Mitarbeitern

Wieder schlechte Nachrichten aus der Chip-Branche. Der Halbleiterhersteller Conexant meldete am Montag, dass das Unternehmen 450 Mitarbeiter entlassen wird. Das entspricht sechs Prozent der Belegschaft.

Das Unternehmen erwartet einen Verlust von 45 Cents pro Aktie für das dritte Quartal.
Auch die Prognosen für die Einnahmen hat das Management um sechs Millionen Dollar auf 200 Millionen Dollar zurückgefahren. Mit dem Personalabbau will Conexant-Chef Dwight Decker die Kosten entscheidend senken und die Rentabilität erhöhen. Zudem plant Decker eine Aufteilung des Unternehmens in zwei börsennotierte Teile, sobald die Marktlage es erlaubt.
Der Aktienmarkt reagierte positiv auf die Ankündigung und das Papier stieg um über zehn Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%