Archiv
Conexant Systems: Aus Eins mach Drei

Der Mikrochip-Hersteller wird im ersten Geschäftsquartal besser abschneiden, als bisher erwartet worden war.

Gegenüber dem vierten Quartal wird der Umsatz voraussichtlich um zehn Prozent steigen. Ursprünglich hatte Conexant lediglich mit einer Steigerung um fünf bis sieben Prozent gerechnet. Vor allem im Mobilfunkbereich ist das Geschäft besser gelaufen. Auch der Breitbandbereich hat in dem Quartal, das am 28. Dezember ausläuft, positiv überrascht. Unabhängig von den Umsatzprognosen hat Conexant angekündigt, dass die Mobilfunksparte mit Alpha Industries fusioniert werden soll. Dieser Schritt ist ein Teil der Strategie, die Firma in drei separate, börsennotierte Unternehmen aufzugliedern. Die Aktie legt zum Wochenauftakt rund zehn Prozent zu.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%