Archiv
Conexant versorgt China mit Modems

Conexant, ein Hersteller von Kommunikations-Chips, wird Telefonmodems für den chinesischen Markt mit seiner Chiptechnologie beliefern. Chinas größter PC-Hersteller will Conexants Modems in seine Produkte integrieren.

Die Volksrepublik versucht augenblicklich, die Internetverbindung zu standardisieren. Hochrechnungen zufolge hat China seit Ende des vergangenen Jahres 22,5 Millionen Internet-User, von denen 70 Prozent herkömmliche Telefonleitungen nutzen.



Am Dienstag kann der Großauftrag aus China der Conexant-Aktie jedoch nicht auf die Beine helfen. Goldman Sachs kritischer Kommentar zum Technologiebereich sorgt am Montag für schlechte Stimmung im Chipsektor. Nathaniel Cohn hat seine Gewinn- und Umsatzaussichten für Hersteller von Kommunikationschips herabgesetzt. Er glaubt, dass in diesem Bereich die abflauende Nachfrage besonders lange benötigt, um sich zu erholen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%