Archiv
Consors macht einen Rückzieher

Der Online-Broker hat seine Pläne aufgegeben, sich an der Berliner Börse zu beteiligen.

rtr/ddp-vwd NüRNBERG. Der Nürnberger Online-Broker Consors hat nach Angaben einer Sprecherin seine Pläne aufgegeben, sich an der Berliner Börse zu beteiligen. "Das steht für uns nicht mehr zur Debatte", sagte die Sprecherin am Freitag in Nürnberg. Ob damit auch die dort geplante Kleinanleger-Börse vom Tisch sei, wie die "Börsen-Zeitung" unter Berufung auf Finanzkreise berichtet hatte, wollte sie nicht sagen. Consors wollte sich im Zuge dessen nach eigenen Angaben mit bis zu zehn Prozent an der Regionalbörse beteiligen. Der mittlerweile tief in den roten Zahlen steckende Direktbroker war im vergangenen Jahr für 250 Mill. ? mit 53 % bei der momentan ebenfalls defizitären Berliner Effektengesellschaft (BEG) eingestiegen.

An diesem Engagement wolle Consors festhalten, betonte die Sprecherin. "Das ist keine Abkehr von der Berliner Börse." Die BEG ist mit 6000 Skontren größter Skontroführer der Berliner Börse. Berliner Effekten hatte am Donnerstag angekündigt, sich mit 1,25 % an der Nasdaq Europe zu beteiligen. ConSors legt am kommenden Dienstag Zahlen für das dritte Quartal vor.

Die mögliche Aufgabe des Vorhabens dürfte laut Martin Praum, Analyst für ABN Amro, keine Auswirkungen auf die Geschäftsentwicklung von Consors haben. Seitdem klar sei, dass kein weiterer Onlinebroker kooperieren wolle, sei mit einem solchen Schritt zu rechnen gewesen, sagte Praum am Freitag. Consors stehe zudem im Moment vor größeren Herausforderungen als der Forcierung einer Privatanlegerbörse, sagte Praum. Dem Analysten zufolge ist Consors solange ein spekulatives Investment und ein Übernahmekandidat, bis sich die Märkte nachhaltig erholen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%