Archiv
Consors will Wertpapierberatung anbieten

dpa/afx FRANKFURT. Der am Neuen Markt notierte Online-Broker Consors will in den kommenden zwei Jahren damit beginnen, seinen Kunden auch Wertpapierberatung anbieten. Das kündigte der Gründer und einer der beiden Vorstandsvorsitzenden von Consors, Karl Matthäus Schmidt, im Gespräch mit der "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Donnerstagausgabe) an. Mit der Online-Beratung wolle das Unternehmen den Bedürfnissen der sogenannten zweiten Welle von neuen Broker-Kunden entsprechen, hieß es. Sie hätten meist weniger Erfahrung mit dem Wertpapierhandel als die der ersten Welle.

Wie die Beratung technisch ablaufen werde und was sie kosten solle, sei noch unklar. Denkbar sei eine Beratung beispielsweise über Telefon, e-mail oder Webcam, eine Kamera, die am Computer-Bildschirm installiert ist. Preissenkungen als Reaktion auf die Preissenkungen des Konkurrenten comdirect plant Consors laut Schmidt derzeit nicht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%