Constantin-Aktie bricht nach Gewinnwarnung ein
Neuer Markt dreht ins Minus

Die Aktienindizes am Neuen Markt sind nach freundlichem Auftakt mit Gewinnen von mehr als 2 Prozent am Freitagvormittag in die Verlustzone gerutscht. Der Nemax 50 verlor bis gegen 11 Uhr 2,27 Prozent auf 911,63 Punkte. Gestern hatte der Leitindex um 8,3 Prozent zugelegt. Der alle Aktien umfassende Nemax All Share verlor 1,34 Prozent auf 941,37 Zähler.

mr/dpa-afx/rtr FRANKFURT. Händler hatten sich kurz nach Handelsstart über den positiven Auftakt überrascht gezeigt. "Es ist Freitag und es werden üblicherweise Positionen vor dem Wochenende glattgestellt", sagte ein Händler in Frankfurt. Dies sei auch an den vorangegangenen Wochenenden regelmäßig so gewesen. Zudem hätten die Aktienkurse an den Vortagen deutlich angezogen. "Das lädt eigentlich zu Gewinnmitnahmen ein", sagte der Händler.

Constantin Film-Aktie verliert zum Handelsauftakt über 25 Prozent

Die Aktie der im Nemax 50 gelisteten Constantin Film AG war schon zum Handelsauftakt 26,67 Prozent auf 6,16 Euro eingebrochen. Der Münchener Filmverleiher hatte am Donnerstag nach Börsenschluss unter Hinweis auf Verschiebungen von Verleihstarts sein Gewinnziel für 2001 reduziert. Constantin rechne nunmehr für das Gesamtjahr 2001 mit einem kumulativen Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) von 2 bis 5 Millionen Euro nach bisher erwarteten neun Miilionen Euro. Bis gegen 11 Uhr erholte sich das Papier nur leicht und notierte 17,06 Prozent leichter bei 7,05 Euro.

Der ebenfalls im Nemax 50 gelistete Mobilfunk-Zulieferer Austria Technologie & Systemtechnik AG (AT&S) will durch den Rückkauf eigener Aktien deren Kurs verbessern. Diese Ankündigung beflügelte den Aktienwert: Der Anteilschein legte bei kleinen Umsätzen um 6,75 Prozent auf 13,45 Euro zu.

Adva Optical größter Gewinner im Nemax 50

Der Glasfaserkabel-Spezialist Adva Optical Networking führt am Freitagvormittag dank positiver Unternehmensmeldungen die Gewinnerliste im Nemax 50 an. Sie legten um mehr als 9 Prozent auf 2,63 Euro zu. "Da Adva den Kursanstieg der vorangegangenen Tage nicht mitgemacht hat, denke ich, dass dies kleine Käufe auch auf Grund des Auftrags des US-Telekom-Ausrüster Nortel Networks Corp. sind", sagte ein Analyst in Frankfurt. Andere Marktbeobachter gingen davon aus, dass die Geschäftszahlen des Netzwerkausrüsters Juniper Networks Inc. ebenfalls positive Auswirkungen auf den gesamten Bereich hatten. Diese waren besser, als von den Analysten erwartet.

Adva könne nach Meinung eines Analysten trotz der rückläufigen Investitionen der Telekommunikations-Unternehmen im kommenden Jahr die Gewinnzone erreichen. "Das Unternehmen ist dabei seine Kostenstruktur so zu gestalten, dass es bei einem Umsatz von 115 Mio. Euro ein positives Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) erzielen könnte", sagte der Analyst.

Broadvision von Nasdaq-Vorgabe beflügelt

Beflügelt von einer sehr festen Notierung an der US-Technologiebörse Nasdaq stieg die Aktie des Software-Anbieters Broadvision in der Spitze um fast 19 Prozent. "Das Unternehmen hat gestern an der Nasdaq den Handel mit 24,53 Prozent im Plus verlassen, das beeinflusst natürlich auch die Notierung am Neuen Markt", sagte ein Händler. Nachrichten aus dem im Nemax 50 gelisteten Unternehmen seien keine bekannt. "Die Aktie ist aber in den letzten Wochen so stark abgestraft worden, dass eine Erholung in der Höhe nicht weiter überrascht", fügte er hinzu. Allerdings sei davon auszugehen, dass die Aktie aufgrund von Gewinnmitnahmen im weiteren Handelsverlauf nachgeben könnte. Gegen 11 Uhr notierte die Broadvision-Aktie bei hohen Umsätzen nur noch rund 4,9 Prozent im Plus bei 1,50 Euro. Ihr Jahreshoch hatte der Titel im Januar bei 20,00 Euro markiert, das Jahrestief im September bei 0,75 Euro.

Bipop-Aktien vom Handel ausgesetzt

Der Handel mit Aktien, Anleihen und Wandelanleihen der italienischen Direktbank-Bank Bipop Carire ist am Freitag an der Mailänder Börse und am Neuen Markt ausgesetzt worden. Die Mailänder Börse teilte am Freitag mit, dass eine Mitteilung der Gesellschaft erwartet werde. Weitere Informationen wurden nicht bekannt gegeben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%