Archiv
Conti bietet 15 000 Beschäftigten Lebensarbeitszeitkonten an

Der Autozulieferer Continental bietet rund 15 000 Beschäftigten die Einführung von Lebensarbeitszeitkonten an.

dpa-afx HANNOVER. Der Autozulieferer Continental bietet rund 15 000 Beschäftigten die Einführung von Lebensarbeitszeitkonten an. Mit dem Programm "Contitime" könnten die Mitarbeiter Guthaben ansparen, um in späteren Berufsjahren schon deutlich vor dem gesetzlichen Rentenbeginn in den Ruhestand zu gehen, teilte das Unternehmen am Freitag mit.

Das zum 1. Januar 2005 in Kraft tretende Modell sei von Vorstand und Betriebsräten gemeinsam entwickelt worden. Das Angebot betrifft den Tarifbereich Chemische Industrie und nutzt den Spielraum des im Vorjahr mit der Gewerkschaft IG Bergbau, Chemie, Energie abgeschlossenen Tarifvertrags.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%