Archiv
Conti bleibt bei Übernahmeangebot für Phoenix von 15 Euro pro AktieDPA-Datum: 2004-06-25 19:25:21

HANNOVER (dpa-AFX) - Der Hannoversche Autozulieferer Continental < CON.ETR > bleibt im Übernahmepoker um den Hamburger Konkurrenten Phoenix < PHO.ETR > hart. Vorstandschef Manfred Wennemer sagte der Wirtschaftsnachrichtenagentur dpa-AFX am Freitag, es bleibe bei der angestrebten Übernahmequote von 75 Prozent. "Wir werden das Angebot von 15 Euro pro Aktie nicht verändern." Bis 19 Uhr an diesem Freitag hatten den Angaben zufolge 58,75 Prozent der Phoenix-Aktionäre dem Angebot, das am kommenden Montag (28. Juni) ausläuft, zugestimmt.

HANNOVER (dpa-AFX) - Der Hannoversche Autozulieferer Continental < CON.ETR > bleibt im Übernahmepoker um den Hamburger Konkurrenten Phoenix < PHO.ETR > hart. Vorstandschef Manfred Wennemer sagte der Wirtschaftsnachrichtenagentur dpa-AFX am Freitag, es bleibe bei der angestrebten Übernahmequote von 75 Prozent. "Wir werden das Angebot von 15 Euro pro Aktie nicht verändern." Bis 19 Uhr an diesem Freitag hatten den Angaben zufolge 58,75 Prozent der Phoenix-Aktionäre dem Angebot, das am kommenden Montag (28. Juni) ausläuft, zugestimmt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%