Archiv
Conti vor Joint Venture in China - Aktie gewinnt

Der Autozulieferer Continental will mit dem chinesischen Reifenhersteller Doublestar im Frühjahr 2005 ein Joint Venture gründen. Conti habe mit der Qingdao Doublestar Tire Industrial eine Absichtserklärung unterzeichnet, um ein Gemeinschaftsunternehmen in China zu gründen, teilte Conti am Dienstag in Hannover mit.

dpa-afx HANNOVER. Der Autozulieferer Continental will mit dem chinesischen Reifenhersteller Doublestar im Frühjahr 2005 ein Joint Venture gründen. Conti habe mit der Qingdao Doublestar Tire Industrial eine Absichtserklärung unterzeichnet, um ein Gemeinschaftsunternehmen in China zu gründen, teilte Conti am Dienstag in Hannover mit.

Conti wolle die Mehrheit übernehmen. Nach den bisherigen Überlegungen soll die Reifen-Produktionskapazität am Standort Qingdao ausgebaut werden. Geplant ist außerdem der Bau einer neuen Fabrik für Pkw- und Light Truck-Reifen.

Conti-Aktie Steigt

Die Conti-Aktie notierte am Dienstagvormittag in der Dax-Spitzengruppe. Die Aktie gewann bis 11.00 Uhr 1,21 % auf 46,05 ?, während der Dax zugleich bei 3 987,50 Punkten um 0,25 % anzog.

Frankfurter Händler wiesen auf die charttechnische Verfassung des Continental-Titels hin. "Der Kurs hat ein wichtige charttechnische Marke nach oben durchbrochen. Jetzt steigen einige charttechnisch orientierte Investoren ein", sagte ein Händler. Zudem stütze das angekündigte Engagement in China die Continental-Aktie. "Das steht bei vielen Investoren derzeit sehr hoch im Kurs", fügte er an.

Conti knüpft hohe Erwartungen an das China-Projekt: "Wir haben Doublestar als ein sehr gut aufgestelltes Unternehmen kennen gelernt und sind zuversichtlich, eine für beide Seiten gewinnbringende Allianz bilden zu können", sagte der für das Projekt zuständige Continental-Vorstand Hans-Joachim Nikolin.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%