Archiv
Conti will Phoenix und Contitech zusammenlegen - Beherrschungsvertrag

Der Autozuliefer Continental will nach der Genehmigung der Phoenix-Übernahme durch die EU-Kommission das Hamburger Unternehmen mit der Sparte Contitech verschmelzen.

dpa-afx HANNOVER. Der Autozuliefer Continental will nach der Genehmigung der Phoenix-Übernahme durch die EU-Kommission das Hamburger Unternehmen mit der Sparte Contitech verschmelzen. Dafür werde ein Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag zwischen Phoenix und Contitech abgstrebt, teilte Conti am Donnerstag in Hannover mit. Nach Vollzug des Übernahmeangebotes werde Continental mit mehr als 75 Prozent des stimmberechtigten Grundkapitals an Phoenix beteiligt sein. Bei Phoenix werde es Strukturmaßnahmen geben. Details nannte der Konzern aber nicht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%