Archiv
Converium erwägt Kapitalerhöhung um 250-400 Millionen Dollar - Quartalsverluste

(dpa-AFX) ZUG - Der angeschlagene Schweizer Rückversicherer Converium < Chrn.ZRH > < Qona.FSE > erwägt eine Kapitalerhöhung um 250 bis 400 Millionen US-Dollar. Das meldete Converium am Dienstagmorgen in Zug bei Vorlage von roten Quartalszahlen. Zudem wolle die Gesellschaft ihren Kapitalbedarf senken. Dazu werde Converium beispielsweise den Aktienanteil im Kapitalanlagebestand verringern.

(dpa-AFX) ZUG - Der angeschlagene Schweizer Rückversicherer Converium < Chrn.ZRH > < Qona.FSE > erwägt eine Kapitalerhöhung um 250 bis 400 Millionen US-Dollar. Das meldete Converium am Dienstagmorgen in Zug bei Vorlage von roten Quartalszahlen. Zudem wolle die Gesellschaft ihren Kapitalbedarf senken. Dazu werde Converium beispielsweise den Aktienanteil im Kapitalanlagebestand verringern.

Converium werde über alle Kapitalmanagement-Maßnahmen informieren, sobald notwendige Analysen abgeschlossen seien. Am 20. Juli hatte die Gesellschaft mit einer kräftigen Gewinnwarnung infolge einer erhöhten Rückstellung für das US-Geschäft und einer "höchst wahrscheinlichen" Kapitalerhöhung die Aktienmärkte schockiert.

Quartalsverluste

Im zweiten Quartal rutschte Converium im Jahresvergleich in die roten Zahlen. Der Rückversicherer beseitigte nach eigenen Angaben Altlasten aus der Zeit vor dem Börsengang, indem er die Schadenreserven für das US-Haftpflichtgeschäft vergangener Jahre um 385 Millionen Dollar erhöhte. "Die jüngeren Zeichnungsjahre sowie das aktuelle Geschäft von Converium entwickeln sich weiterhin erfreulich", hieß es. Der Betriebsverlust betrug 300,4 Millionen Dollar (Vorjahr: plus 61,9 Mio Dollar). Der Fehlbetrag belief sich auf 660,0 Millionen Dollar (plus 59,1 Mio Dollar).

Die gebuchten Bruttoprämien stiegen um 8,3 Prozent auf 1,028 Milliarden Dollar. Die Combined Ratio (Nicht-Leben) erhöhte sich auf 140,5 Prozent (Vorjahr: (99,4%). Ohne die Reservestärkungen würde sie 97,2 Prozent betragen, meldete Converium. Liegt diese wichtige versicherungstechnische Größe unter 100 Prozent, dann erzielt ein Versicherer operativ Gewinne. Das Eigenkapital schmolz zum 30. Juni auf 1,35 Milliarden Dollar. Ende 2003 waren es noch 2,08 Milliarden Dollar gewesen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%