Archiv
Converium: SEC und SWX ermitteln wegen Verdachts auf Insiderhandel

Converium hat Anfragen der US-Börsenaufsicht SEC und der Schweizer Börse SWX wegen des Verdachts auf Insiderhandels im Vorfeld der Gewinnwarnung des Rückversicherers im Juli bestätigt.

dpa-afx ZUG. Converium hat Anfragen der US-Börsenaufsicht SEC und der Schweizer Börse SWX wegen des Verdachts auf Insiderhandels im Vorfeld der Gewinnwarnung des Rückversicherers im Juli bestätigt. Wie eine Sprecherin auf Anfrage sagte, handele es sich um eine informelle Untersuchung, die sich nicht gegen bestimmte Personen richte.Converium werde mit der Schweizer Aufsicht und der Securities and Exchange Commission (SEC) kooperieren.

Am 19. Juli hatte der Schweizer Rückversicherer eine Gewinnwarnung für das zweite Quartal wegen erhöhter Schadenreserven im US-Geschäft bekannt gegeben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%