Cook: Führende Rolle nichts anderes als 'Patriotismus'
Blair will Briten für EU erwärmen

London müsse sich gegenüber der EU konstruktiv verhalten, alles andere sei "absurd", sagte der britische Premierminister Blair in einer Rede vor Bankmanagern im Londoner Finanzbezirk City.

vwd AFP LONDON. Mit ungewöhnlich klaren Worten hat der britische Premierminister Tony Blair am Montagabend versucht, seine euroskeptischen Landsleute für die Europäische Union zu erwärmen. London müsse sich gegenüber der EU konstruktiv verhalten, alles andere sei "absurd", sagte Blair in einer Rede vor Bankmanagern im Londoner Finanzbezirk City. Für Großbritannien sei eine Schlüsselrolle innerhalb der "wichtigsten Bündnisse der Welt", einschließlich der EU, lebensnotwendig. Nur so ließen sich die britischen Interessen wirksam verteidigen, führte Blair weiter aus. Das sei der einzige Weg zu einem aufgeklärten Patriotismus, und das einzige Mittel, sich erfolgreich für Großbritannien einzusetzen.

Blairs Außenminister Robin Cook hatte die neue Offensive der Regierung gegen die Euroskeptiker aus dem konservativen Lager zuvor mit einem deutlichen Plädoyer für die EU eingeleitet. Eine führende Rolle Großbritanniens in der EU anzustreben sei nichts anderes als "Patriotismus", sagte auch Cook am Montag vor dem Zentrum für Europäische Reform in London. Er warf allen Euroskeptikern vor, die "Nation zu verraten". Die Vorstellung, die EU entwickle sich in einen übermächtigen Staat, verwarf er als "den größten aller Euro-Mythen".

Auf die Frage zu seiner Haltung zum Euro ging Blair nur kurz ein. Er sei im Prinzip für eine Einführung des Euro in Großbritannien unter der Bedingung, dass das Land die wirtschaftlichen Kriterien erfülle. Die britische Regierung strebt nach der nächsten Wahl ein Referendum über die Gemeinschaftswährung an, falls das Land die wirtschaftlichen Kriterien zu einem Euro-Beitritt erfüllt.



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%