Archiv
Corixa: Medikament wirkt – Kurs sinkt

Corixa hat am Mittwoch nach Börsenschluss bekannt gegeben, dass ein Medikament gegen Schuppenflechte erste Erfolge zeigt. Das Biotechunternehmen entwickelte das Mittel in Zusammenarbeit mit Genesis Research.

In einer Studie mit 241 Patienten konnte nachgewiesen werden, dass das Arzneimittel die Schuppenflechte nach zwölf Monaten um rund 50 Prozent verringert. In den USA leiden etwa sieben Millionen Menschen an dieser Krankheit. Trotz der Erfolge der Testreihe dämpfte der Kooperationspartner Genesis am Donnerstag die hohen Erwartungen.



Eine kommerzielle Vermarktung des Medikaments wird wohl erst nach weiteren Tests in drei bei vier Jahren erfolgen. Da Erlöse aus der Neuentdeckung erst in einigen Jahren zu erwarten sind verkauften Investoren das Corixa Papier. Der Titel notierte zu Börsenöffnung mit rund 25 Prozent im Minus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%