Corporate Governance Kodex hat persönliche Deckungslücke zur Folge: Neue Haftpflichtpolice für Manager

Corporate Governance Kodex hat persönliche Deckungslücke zur Folge
Neue Haftpflichtpolice für Manager

Der neue Corporate Governance Kodex zur Führung und Kontrolle von Unternehmen hat Auswirkungen auf den Haftpflichtversicherungsschutz für Manager, die so genannten Directors and Officers Liability (D&O)-Policen.

DÜSSELDORF. Diese sollen demzufolge nur noch in Verbindung mit einem "angemessenen Selbstbehalt" abgeschlossen werden. Für Unternehmensleiter und Aufsichtsräte tut sich hier eine ganz persönliche Deckungslücke auf. Denn, D&O Policen schützen ja gerade davor, dass Manager mit ihrem privaten Vermögen für Fehlentscheidungen haften, durch die ihrem Unternehmen ein Schaden entstanden ist.

Eine neue D&O-Variante soll diese Lücke schließen. Die Berater von Innovative Versicherungs GmbH-Conzepte (IVC), Düsseldorf, einer Servicegesellschaft für kleinere Versicherungsmakler, haben deshalb die persönliche D&O-Versicherung entwickelt. Die schließt der Manager selbst ab, so wie seine private Haftpflichtversicherung - und nicht mehr das Unternehmen. Das hat den Vorteil: "Die Firma darf den Manager nicht von dem neuen Selbstbehalt freistellen", weiß Jürgen Kersten von IVC. Er könne ihn über die neue Variante jetzt aber ganz einfach privat abdecken, ergänzt Kollege Carl-Heinz Mikosch.

Als Versicherungspartner hat IVC sich keinen geringeren als den weltweiten Marktführer für D&O-Policen, den US-Versicherer AIG ausgesucht. Dieser hat seine Kunden gestern in Kronberg über die neuen Gefahren in Zusammenhang mit Corporate Governance informiert.

IVC ist aus dem Versicherungsmakler Mikosch & Partner hervor gegangen und startet mit der neuen D&O-Police als Produktentwickler für kleinere Makler. Die betreuen oft kleinere Firmen, kommen jedoch nur an den teureren Standardschutz ran. Deshalb zielt die Police in erster Linie auf das Potenzial der mittelständischen Geschäftsführer. Denen ist das D&O-Thema noch fremd. Die Selbstbehalts-Deckung ist für IVC ein schöner Nebeneffekt. Die Ein-Personen-Policen kostet übrigens ab "weit unter 1000 Euro" je nach Versicherungssumme.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%