Countdown für Atomtransport läuft
500 Atomkraftgegner protestieren

dpa PHILIPPSBURG. Mehr als 500 deutsche und französische Atomkraftgegner haben am Sonntag im badischen Philippsburg gegen den für Dienstag geplanten Atommülltransport in die französische Wiederaufarbeitungsanlage La Hague demonstriert. Mit Trillerpfeifen und Trommeln protestierten sie gegen den ersten Transport aus einem deutschen Atomkraftwerk nach La Hague seit 1998. Die Kundgebung war von der südwestdeutschen Anti-Atom-Initiativen organisiert worden. Für Dienstag kündigte ein Sprecher der Gruppen diverse Aktionen und Sitzblockaden an.

Am Dienstagnachmittag sollen von Philippsburg aus drei Atommüllbehälter nach La Hague rollen. Der Transport, der wegen des Eisenbahnerstreiks in Frankreich auf der Kippe stand, soll nun doch planmäßig stattfinden. Die Atombehälter sollen am Dienstagabend in Wörth (Rheinland- Pfalz) mit Transporten aus Grafenrheinfeld (Bayern) und Biblis (Hessen) zusammengekoppelt werden. Jeweils 2 000 Polizisten sollen in Baden- Württemberg und Rheinland-Pfalz den Transport sichern.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%