Archiv
Countdown für Infomatec läuft noch bis Mitternacht

Vor dem Ablauf der Frist zur Vorlage zweier neuer Betreuerbanken mit dem heutigen Mittwoch hat die Infomatec AG noch keine neuen Designated Sponsors gefunden.

dpa-afx AUGSBURG. Damit ist das Unternehmen nach den Regeln der Deutschen Börse AG akut davon bedroht, die Zulassung seiner Aktien für den Handel am Neuen Markt zu verlieren.

Das Unternehmen muss nach Informationen aus Finanzkreisen bis Mitternacht einen umfassenden Rechenschaftsbericht über seinen Anstrengungen zum Auffinden zweier neuer Finanzbetreuer bei der Deutschen Börse vorlegen. Als Termin für die Präsentation der neuen Banken nannte ein Infomatec-Sprecher im Gespräch mit dpa-AFX den heutigen Mittwoch. Bis zum Mittag waren aber noch keine Betreuer gefunden, wie er später ergänzte.

Derzeit liefen intensive Verhandlungen mit Banken, sagte der Sprecher. Konkrete Namen, wer als neuer Designated Sponsor in Frage komme, nannte das Unternehmen nicht. "Wir rechnen mit einer Entscheidung der Deutschen Börse am Mi ttwochabend oder am Donnerstag früh", ergänzte der Infomatec-Sprecher. Ein Verbleiben im Neuen Markt sei ebenso möglich wie ein Aufschub oder ein Wechsel an den Geregelten Markt.

Nachdem die Westdeutsche Landesbank Anfang September ihren Rückzug als Betreuer von Infomatec verkündet hatte, sucht das Unternehmen nach neuen Sponsoren, um den Anforderungen des Neuen Markt weiterhin gerecht zu werden. Die West LB hatte die Zusammenarbeit aufgekündigt, weil Infomatec unkorrekte Unternehmensmeldungen veröffentlicht hatte und seine Umsatz- und Gewinnprognosen senken musste. Das hatte bereits Ende August zu starken Kurseinbrüchen geführt.

So reagiert die Infomatec-Aktie

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%