Crash mit Draisine
Vier Tote bei Zugunglück in Österreich

Beim Zusammenstoß eines Schienenbaufahrzeuges mit einem Güterzug sind am Montag in der Nähe der österreichischen Stadt Pöchlarn (110 Kilometer westlich von Wien) vier Menschen getötet worden.

dpa WIEN. Zwei weitere Personen wurden schwer verletzt worden. Aus ungeklärter Ursache sei der Güterzug auf eine so genannte Draisine aufgefahren, auf der Bauarbeiter mit Gleisarbeiten beschäftigt waren, berichtete die Polizei. Die Verletzten wurden mit Hubschraubern ins Krankenhaus gebracht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%