Archiv
Credence Systems: Schwierige Zeiten

Der Hersteller von Testgeräten für die Chipindustrie erwirtschaftete im zweiten Quartal einen Verlust von 26 Cents pro Aktie.

Die Analysten hatten lediglich mit einer Fehlsumme von 18 Cents pro Aktie gerechnet. Der Umsatz ging im Vergleich zum Vorjahresquartal um 72 Prozent zurück. Gemessen am Vorquartal sanken die Einnahmen um satte 65 Prozent. Unternehmenschef Graham Siddall beschönigte die Entwicklung nicht. Credence musste im vergangenen halben Jahr dramatische Veränderungen im Chipsektor hinnehmen, so Siddall. Das Unternehmen, das Testmaschinen für Halbleiter herstellt, kündigte gleichzeitig an, Konkurrent Integrated Measurement für 170 Millionen Dollar zu übernehmen. Die Produktpaletten der beiden Unternehmen würden sich optimal ergänzen, gab das Management von Credence in einer Pressemitteilung bekannt. Die Übernahme soll im dritten Quartal dieses Jahres abgeschlossen werden.

Die Aktionäre von Credence Systems sind von den Nachrichten wenig begeistert. Das Papier notiert am Donnerstag bis zu fünf Prozent unter dem Vortageskurs. Die Analysten von Bear Stearns reduzieren die Einstufung für die Aktie auf "attraktiv". Der Aktienkurs des Übernahmekandidaten Integrated Measurement Systems ist um über 60 Prozent in die Höhe geschnellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%