Credit Suisse First Boston mit Prüfung beauftragt
Mobilcom strebt Internationalisierung von Freenet.de an

Die Telefongesellschaft erhofft sich davon eine höhere Bewertung der Internet-Tochter. Der Schritt stehe in keinem Zusammenhang mit der Finanzierung der UMTS-Lizenz, betonte das Unternehmen.

Reuters BÜDELSDORF. Die am Neuen Markt notierte Telefongesellschaft Mobilcom AG strebt eine internationale Positionierung ihrer ebenfalls in diesem Segemt notierten Internet-Tochter Freenet.de an. Die Investmentbank Credit Suisse First Boston (CSFB) sei mit der Prüfung dieser strategischen Möglichkeit beauftragt worden, teilte Mobilcom heute in Büdelsdorf mit.

Der Mutterkonzern habe sich in Abstimmung mit ihrer Tochter zu diesem Schritt entschlossen, da international ausgerichtete Online-Dienste an der Börse überwiegend höher bewertet würden.

Der Auftrag an CSFB stehe "in keiner Weise in Zusammenhang mit der Finanzierung der UMTS-Lizenz", teilte Mobilcom weiter mit und wies damit einen Artikel der "Financial Times Deutschland" in diesem Zusammenhang zurück. Die Lizenz soll nach Unternehmensangaben aus Eigenmitteln - die aus der Beteiligung mit dem französischen Telekommunikationskonzern France Telecom resultierten - und aus Bankkrediten finanziert werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%