Archiv
Credit Suisse und Microsoft kündigen Partnerschaft in Europa an

Wie beide Unternehmen mitteilten, wollen sie über das Microsoft-Portal MSN gut gestellten Privatkunden die Abwicklung von Börsengeschäften anbieten.

dpa ZÜRICH. Die Schweizer Großbank Credit Suisse Group (CSG) hat mit dem US-Softwareunternehmen Microsoft eine strategische Partnerschaft im Internetbereich in Europa vereinbart. Beide Unternehmen wollen zusammen Online-Dienste entwickeln, teilte die Credit Suisse am Donnerstag in Zürich mit. Auf dem Finance Portal des Microsoft Network, das in den nächsten Wochen lanciert wird, sei die Credit Suisse bereits mit ihrem neuen Investment-Dienst vertreten. Der Service richte sich an die "neuen Wohlhabenden", die damit Anlagen tätigen und Aktien handeln können.

Der Dienst werde zunächst in Großbritannien, Frankreich und Deutschland auf dem MoneyCentral Personal Finance-Portal des Microsoft Network (MSN) aufgeschaltet, im nächsten Jahr auch in Spanien, Italien und der Schweiz, teilte die Credit Suisse mit. Das MSN-Internet-Netzwerk ist in Europa in 16 Ländern und 11 Sprachen verfügbar. Weltweit ist MSN in 33 Ländern vertreten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%