Archiv
Crossair erhält Kredit für Ausbau des Streckennetzes

Für die Schweizer Fluggesellschaft Crossair ist nach der Bewilligung eines Großkredits der Weg frei für den Ausbau ihres Streckennetzes. Die schweizerischen Banken UBS und Credit Suisse hätten die Eckpfeiler des Kreditvertrages über 500 Mill. Franken (336 Mill. ?) unterzeichnet, teilte Crossair am Mittwoch in Basel mit.

ddp BASEL. Damit erhalte die Regionalfluggesellschaft, die das Fluggeschäft der finanziell angeschlagenen Swissair übernehmen soll, die erforderlichen Mittel zum Ausbau ihres Streckennetzes. Ein Betrag von 100 Mill. Franken stehe sofort zur Verfügung. Weitere 100 Mill. Franken würden freigegeben, wenn der Geschäftsplan vom Crossair-Verwaltungsrat genehmigt und von den Banken akzeptiert worden sei.

Der Crossair-Vorstandsvorsitzende Andre Dose hatte den Finanzbedarf für den Aufbau einer gemeinsamen Schweizer Fluggesellschaft zuvor auf etwa vier Mrd. Franken beziffert. Die Flotte der neuen Airline solle aus den 82 Flugzeugen der Crossair und je 26 Kurz- und Langstreckenmaschinen der Swissair bestehen. Die vor dem Konkurs stehende Swissair hatte Anfang Oktober für zwei Tage ihren Flugbetrieb eingestellt. Nur mit Hilfe eines 450-Millionen-Franken-Kredits der schweizerischen Regierung konnten die Maschinen wieder abheben. Bis Ende Oktober ist der Flugbetrieb nunmehr gesichert. Das frühere Schweizer Vorzeigeunternehmen drücken Schulden in Höhe von 17 Mrd. Franken.

Unterdessen erklärte sich Crossair bereit, alle bisher ausgestellten Swissair-Flugscheine auf ihrem Streckennetz zu akzeptieren. Ausgenommen von dieser Regelung seien Tickets, die zu Sonderkonditionen von 300 und 800 Franken von der Swissair ausgestellt worden seien. Umbuchungen seien je nach Verfügbarkeit problemlos möglich.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%