CSU selbstbewusst
Münchener Musterknaben

Während Themen wie die Gesundheitsreform, abstürzende Umfragewerte und der Umgang mit Sozial-Rebell Jürgen Rüttgers in der Partei von Bundeskanzlerin Angela Merkel für Zerrüttung sorgen, ist bei der CSU keine Spur von Verunsicherung zu spüren. In puncto Selbstbewusstsein erteilen die Bayern ihrer Schwesterpartei eine Lektion.

BERLIN. Die Sätze kommen ganz harmlos daher, geradezu beiläufig. Die CSU, sagt ihr Generalsekretär Markus Söder mit sanfter Stimme, sei "vielleicht die letzte funktionierende Volkspartei in Deutschland und Europa". Konservativ, liberal und sozial - "Mitte im besten Sinn" sei seine Partei. Und, so fährt er in seinem etwas bräsigen mittelfränkischen Tonfall fort, "deshalb gibt es bei uns auch keine Debatten über Lebenslügen". So einfach ist das.

Von der großen Schwesterpartei CDU ist niemand zugegen im Kongresszentrum der Hanns-Seidel-Stiftung in München. Dort hält die CSU an diesem Tag ihren Grundsatzkongress ab, so wie dies vorletzte Woche die CDU in Berlin getan hatte. Für die Partei von Bundeskanzlerin Angela Merkel war es der Höhepunkt eines Sommers des Missvergnügens gewesen, voller Haareraufen über die Gesundheitsreform, abstürzende Umfragedaten und hilflose Versuche, den Sozial-Rebellen Jürgen Rüttgers mit seinen unscharf gehaltenen "Lebenslügen"-Vorwürfen wieder einzufangen.

Bei der CSU dagegen von Verunsicherung keine Spur: Die Stoiber-Partei schlägt in München den gleichen aufreizenden Tonfall der Überlegenheit an, mit der der FC Bayern in Sachen Fußball über die Bundesliga spricht.

Die CSU liegt in den Umfragen in Bayern längst wieder über der 50-Prozent-Marke. Die Panik nach der Bundestagswahl und Stoibers Rückzug aus Berlin ist überwunden.

Die Angst der CDU, womöglich nie mehr über 40 Prozent zu kommen und dauerhaft den Anspruch, Volkspartei zu sein, zu verlieren - diese Angst ist den Bayern fremd. Die Sozialdemokraten sind in Bayern marginalisiert, was gleichermaßen Voraussetzung wie Wirkung des Erfolgs der CSU ist. Eine wahre Volkspartei, glaubt man in München, sei eben für alle da - es brauche keine zweite.

Seite 1:

Münchener Musterknaben

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%