Archiv
Cybernet erzielt außerordentlichen Ertrag aus Schuldentilgung

rtr MÜNCHEN. Der Internet-Dienstleister Cybernet Internet Services International Inc hat durch Rückkauf einer im Sommer 1999 ausgegebenen erstrangigen Anleihe einen außerordentlichen Ertrag von 5,4 Mill. Euro erzielt. Für den Rückkauf des Senior Bonds im Nennwert von 20 Mill. $ seien wegen der niedrigen Notierung insgesamt nur 8,8 Mill. $ gezahlt worden, teilte die am Frankfurter Neuen Markt notierte Gesellschaft am Donnerstag in einer Pflichtveröffentlichung mit. Die ungetilgten Anleihen beliefen sich nach diesem Rückkauf auf nur noch 77 Mill. $. Die effektiven Zinskosten seien damit auf 9,1 % pro Jahr von ursprünglich 14 % reduziert worden, hieß es. Die zukünftigen jährlichen Zinszahlungen für die ungetilgten Anleihen hätten sich dadurch um 2,8 Mill. $ auf 10,8 Mill. $ vermindert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%