Archiv
Cybersource: Umsatzwarnung, Kosteneinsparungen durch Entlassungen

Das Internet-Serviceunternehmen Cybersource hat am Dienstag die vorläufigen Ergebnisse für das erste Quartal bekannt gegeben. Das unfreundliche Klima im Technologiesektor bekommt auch der Hersteller von eCommerce-Lösungen zu spüren.

Die Unternehmensleitung reduzierte die ursprünglichen Umsatzprognosen für das erste Quartals um acht bis neun Prozent. Der Umsatz wird somit höchstens 7,8 Millionen Dollar erreichen. Dank Kostenkontrolle wird der Quartalsverlust innerhalb der prognostizierten Spanne von 29 bis 31 Cents pro Aktie ausfallen. Als Reaktion auf die schwierige Geschäftssituation reorganisiert Cybersource die Verkaufs- und Servicesparte und wird über zehn Prozent der Belegschaft entlassen. Mit dieser Maßnahme will das Unternehmen pro Quartal drei Millionen Dollar einsparen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%