D. Logistics gewinnen deutlich
US-Indikationen belasten Neuen Markt

Am Frankfurter Neuen Markt haben am Donnerstag die Minuszeichen dominiert.

dpa-afx FRANKFURT. Belastet von Verlusten des NASDAQ-Future verlor der Nemax 50 nach freundlichem Auftakt 0,61 % auf 1 230,63 Zähler. Für den Nemax All Share ging es gleichzeitig um 0,98 % auf 1 176,03 Punkte hinab.

Es gebe keine Anreize, sagte ein Händler am Neuen Markt. "Die Leute denken an den Kauf der Weihnachtsgeschenke, nicht an den Aktienkauf."

Bei ähnliche kräftigen Umsätzen wie am Vortag stürzten Highlight Communications um weitere 12,71 Prozent auf 4,12 Euro ab, nachdem die UEFA die Entscheidung über die Rechte an der Chamionsleague überraschend verschoben hatte.

Weiterhin unter Druck stand der Kurs von Heyde mit einem Abschlag von 12,59 Prozent auf 1,25 Euro. Nach eigenen Angaben wird der IT-Berater auch im vierten Quartal noch in der Verlustzone bleiben.

Um 5,91 Prozent verbesserten sich D.Logistics auf 9,85 Euro. Das Unternehmen wird in den kommenden drei Jahren für die US-Frachtfluglinie Atlas Air die Bodenabfertigung übernehmen.

Der Einstieg in die Berliner NEMOD Immuntherapie AG mit 10 Millionen Euro ließ den Kurs von Eckert & Ziegler AG um 15,68 Prozent auf 15,60 Euro fallen. Dieser Schritt wird das Ergebnis je Aktie in den kommenden Jahren auf 0,30 Euro drücken, teilte die Gesellschaft mit. 2001 werde der Gewinn noch rund 1 Euro je Aktie betragen, hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%