Archiv
D2 Vodafone wird binnen Jahresfrist nur noch Vodafone heißen

Der zweitgrößte deutsche Mobilfunknetzbetreiber D2 Vodafone wird spätestens in einem Jahr nur noch unter dem weltweiten Markennamen Vodafone firmieren und sich damit auch optisch endgültig vom Gründungsunternehmen Mannesmann verabschieden.

Reuters LONDON. Der weltgrößte Mobilfunkanbieter Vodafone teilte am Montag in London mit, binnen Jahresfrist werde der von Mannesmann übernommene deutsche Ableger D2 Vodafone wie die Mehrheit der anderen europäischen Mobilfunk-Töchter ausschließlich als Vodafone auf dem Markt auftreten. Dann soll die gegenwärtige Übergangsphase, in der der Markenname Vodafone der jeweiligen national bekannten Marke hinten angestellt wurde, beendet sein.

Bereits in den kommenden Tagen werden den Angaben zufolge die Doppelnamen des spanischen Anbieters Airtel Vodafone und des portugiesischen Anbieters Telecel Vodafone in Vodafone umfirmiert. Den um mehrere Monate vorgezogenen Namenswechsel begründete der britische Konzern damit, dass die Phase des doppelten Markennamens erfolgreich verlaufen sei und Kampagnen zur Bekanntmachung des Markennamens Vodafones stattgefunden hätten. Durch den Wechsel zum weitweit einheitlichen Markennamen Vodafone werde man Einsparungen und Synergien bei Werbung und Marketing erzielen. Auch der Umsatz pro Kunde werde steigen, da künftig alle Mobilfunkkunden die Produkte und Dienstleistungen von Vodafone im In- und Ausland nutzten.

Auch in Deutschland hat Vodafone in der jüngsten Zeit damit begonnen, die globale Marke Vodafone bei Werbung und Marketing hervorzuheben und bekannter zu machen. Vodafone hatte im Zuge der Übernahme des Mannesmann-Konzerns im Jahr 2000 unter anderem den damals noch größten deutschen Mobilfunkanbieter D2 Mannesmann mit übernommen. Mitte August dieses Jahres wurde der Name der Mannesmann AG bereits getilgt und in Vodafone AG umgewandelt. Seit einigen Monaten tritt das Mobilfunkunternehmen in Deutschland unter der Doppel-Marke D2 Vodafone auf.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%