Archiv
DAB kauft zum 1. Januar FSB Fondsservicebank - Positiver Beitrag ab 2006

Der zur Hypovereinsbank (HVB) gehörende Münchner Online-Broker DAB bank übernimmt zum 1. Januar 2005 die FSB Fondsservicebank. Der Kaufvertrag werde noch an diesem Donnerstag beurkundet, teilte das Unternehmen in München mit.

dpa-afx MÜNCHEN. Der zur Hypovereinsbank (HVB) gehörende Münchner Online-Broker DAB bank übernimmt zum 1. Januar 2005 die FSB Fondsservicebank. Der Kaufvertrag werde noch an diesem Donnerstag beurkundet, teilte das Unternehmen in München mit.

"Aus der für Ende 2005 geplanten Integration der FSB Fondsservicebank ergeben sich für die DAB bank erhebliche Kosteneinsparungseffekte", meldete die DAB bank. "Bereits für das Geschäftsjahr 2006 wird ein positiver Ergebnisbeitrag von bis zu zwei Mill. Euro vor Steuern erwartet, der in den folgenden Jahren deutlich steigen wird."

Der Eigentumsübergang solle vorbehaltlich der Zustimmung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und der Kartellbehörden zum 1. Januar 2005 erfolgen. Der Kaufpreis werde bar bezahlt. Über die Höhe des Preises sei Stillschweigen vereinbart worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%