Dachfonds fahren Gewinne ein
Fondsmanager setzen auf Biotech-Aktien

"Die Biotech-Branche hat ein hohes Wachstumspotenzial", sagt Ulrich Gallus, Leiter Fondsberatung und Fondsvermögensverwaltung bei der Deka Bank. Sein Kollege Markus Kaiser, Dachfonds-Manager bei der Société-Générale-Tochter Veritas, stimmt zu: "Nach längerer Seitwärtsbewegung hat der Biotech-Sektor wieder das Interesse der Anleger geweckt und in den vergangenen Wochen eine beeindruckende Rallye hingelegt." Schon seit längerem setzen die Dachfonds-Strategen auf Themenfonds mit Schwerpunkt Biotechnologie und haben jüngst nach eigenen Angaben Gewinne eingefahren.

HB/vwd/FRANKFURT/M. Spitzenreiter im Zwölfmonatsvergleich bei den offensiv ausgerichteten und damit schwerpunktmäßig in Aktienfonds investierenden Dachfonds ist der "A2A Chance" von Veritas. Die Werteinbuße war mit 9,88 % vergleichsweise moderat. Unter regionalen Gesichtspunkten favorisiert Fondsmanager Kaiser europäische Risikopapiere. "Die haben nach den deutlichen Kursrückgängen der vergangenen drei Jahre viel Erholungspotenzial." Zu Kaisers Branchenfavoriten zählt neben den Biotech-Titeln auch der Finanzsektor. Zu seinen Favoriten-Fonds gehöre der DWS Finanzwerte.

Platz 8 bei den offensiven Dachfonds erreichte der "BerolinaCapital Chance" der Deka Lux. Im Jahresvergleich beträgt die Werteinbuße 22,54 %. Fondsmanager Gallus hält neben der Biotech-Branche den Telekom - und Mediensektor für attraktiv. Auch die Finanzbranche hält Gallus für günstig bewertet. Unter regionalen Gesichtspunkten hat Gallus Osteuropa, Asien und Lateinamerika, gegenüber dem MSCI-Welt- Index "leicht übergewichtet".

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%