Dänische Zentrale
Internationaler Kinderpornoring ausgehoben

Die dänische Polizei hat in Westjütland einen internationalen Kinderporno-Ring mit deutscher Beteiligung aufgedeckt. Wie die zuständigen Ermittler am Montag in Kopenhagen mitteilten, hat ein Ehepaar zugegeben, die gemeinsame elf Jahre alte Tochter zur Herstellung von pornografischem Material missbraucht zu haben. Die Bilder seien mit anderen Kinderporno-Herstellern aus Deutschland, Schweden, der Schweiz, Großbritannien, den USA und anderen Ländern ausgetauscht worden.

dpa KOPENHAGEN. Wie es weiter hieß, hätten die Beteiligten gegenseitig voneinander entsprechende Bilder bestellt. Dafür seien unter anderem auch Bilder von dreijährigen Kleinkindern gemacht worden. Das bei dem Ehepaar in der Nordseestadt Ringkøbing sichergestellte Material sei "ungewöhnlich abstoßend", meinte ein Polizeisprecher. Der hier gemachte Fang sei bedeutend, weil der Polizei in der Regel nur die Nutzer von Kinderpornos, nicht aber die direkt Verantwortlichen für den Missbrauch der Kinder ins Netz gingen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%