Archiv
Daimler und Mitsubishi bauen Motorenwerk

In Thüringen soll ein neues Motorenwerk entstehen, in das die beiden Unternehmen rund 240 Millionen Euro investieren.

rtr STUTTGART. Der Stuttgarter Autokonzern DaimlerChrysler wird mit seinem japanischen Partner Mitsubishi ein neues Motorenwerk im thüringischen Kölleda bauen. Rund 240 Mill. ? würden in den Standort investiert, teilte DaimlerChrysler am Donnerstag in Stuttgart mit. Baubeginn sei bereits Frühjahr 2002, etwa 500 neue Arbeitsplätze würden durch die neue Fabrik entstehen.

Wie es weiter hieß, fördert die Europäische Union (EU) den Bau der neuen Motorenfabrik mit 57 Mill. ?. Rund 300 000 Motoren sollen künftig in Kölleda jährlich produziert werden. Alternativ zu Kölleda hatten die beiden Konzerne auch Ungarn als Standort des neuen Motorenwerks in Betracht gezogen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%