Archiv
Daimlerchrylser prüft eigene Fertigung in Russland - Noch keine Entscheidung

Der Autobauer Daimler-Chrysler prüft den Aufbau einer eigenen Produktion in Russland. Das sagte ein Unternehmenssprecher am Montag auf Anfrage und bestätigte damit einen entsprechenden Pressebericht. Eine Entscheidung sei noch nicht gefallen.

dpa-afx STUTTGART. Der Autobauer Daimler-Chrysler prüft den Aufbau einer eigenen Produktion in Russland. Das sagte ein Unternehmenssprecher am Montag auf Anfrage und bestätigte damit einen entsprechenden Pressebericht. Eine Entscheidung sei noch nicht gefallen.

"Wir prüfen derzeit verschiedene Optionen an verschiedenen Standorten und mit verschiedenen Partnern", sagte der Sprecher. So werde unter anderem ein gemeinsames Projekt mit der Nutzfahrzeugsparte erwogen. Wann ein endgültiger Entschluss fallen soll, wollte der Sprecher nicht sagen. "Wir sind noch in einer frühen Phase."

Das "Handelsblatt" hatte in seiner Montagausgabe unter Berufung auf Unternehmenskreise berichtet, der deutsch-amerikanische Autobauer prüfe verschiedene Standorte, darunter auch Sankt Petersburg im Westen Russlands. Erste Grundstücke würden hier derzeit bereits gekauft, verlaute aus Kreisen der russischen Regierung. "Das kann ich so nicht bestätigen", sagte der Daimler-Chrysler-Sprecher am Montag hingegen auf Anfrage.

Den Informationen des "Handelsblatts" zufolge erwägt Daimler den Zusammenbau von PKW in Russland in Bausätzen - also per CKD-Fertigung (Completely Knocked Down). Damit folge das Unternehmen, das derzeit nur mit einer eigenen Vertriebsgesellschaft in Russland präsent ist, der Konkurrenz. So baut etwa Ford eine Focus-Produktion nahe von Sankt Petersburg auf. Auch Volkswagen plant eine eigene Fertigung für die Marke VW in Russland und sucht derzeit nach einem geeigneten Standort.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%