Archiv
DaimlerChrysler: Ärmster Autoriese in Detroit

Die Barreserven von DaimlerChrysler könnten schon bis Ende diesen Jahres auf zwei Milliarden Dollar sinken, berichtet die amerikanische Zeitschrift "News Week".

Ford

und General Motors verfügen im Vergleich über 13 Milliarden Dollar an Barreserven. Ausreichend, um sich gegen das nachlassende fundamentale Umfeld in der Autoindustrie zu behaupten. Sollte bei DaimlerChrysler die Barmittel tatsächlich auf 2 Milliarden Dollar sinken, wäre der Konzern der ärmste Autoriese in Detroit. Das Brokerhaus Prudential Securities reduziert aufgrund der sinkenden Gewinnaussichten heute morgen das Kursziel auf 43 Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%