Archiv
DaimlerChrysler: Silberstreif am Horizont?

Die schlechten Nachrichten über den drittgrößten Autokonzern reißen nicht ab. Nach Analystenabstufungen und der Gewinnwarnung für das vierte Quartal notiert die Aktie am Freitag auf einem neuen 52-Wochentief.

Vor der Börsenöffnung in New Yorker kam aus Unternehmenskreisen das Gerücht, dass der Vorstand plant, wenigstens einen Teil von Chrysler wieder abzustoßen. Die Chancen, diese Pläne auch in die Tat umzusetzen stehen jedoch schlecht. Eine Möglichkeit wäre, einen großen Teil der Chrysler-Sparte als separate Aktie an die US-Börse zu bringen, um US-Anleger zurück zu gewinnen. Nachdem Chrysler nach der Fusion nicht mehr im S&P 500 gelistet wurde, verkauften viele nordamerikanische Anleger das Papier.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%