"Dan Tanna" löste Fälle in Las Vegas
"Spenser"-Darsteller Urich dem Tode nah

Die Maschinen, die den 55-Jährigen am Leben erhielten, sollten abgeschaltet werden, berichtete das Branchenblatt "Daily Variety" am Dienstag.

Reuters LOS ANGELES. Urich war vergangene Woche mit Atemproblemen in das Cedars-Sinai-Krankenhaus in der Nähe von Beverly Hills im US-Bundesstaat Kalifornien eingeliefert worden. Bereits 1996 war bei dem Schauspieler Krebs in der Leistengegend diagnostiziert und nach seinen Angaben zunächst erfolgreich behandelt worden. Im vergangenen Sommer wurde er nach der Entdeckung neuer Geschwüre erneut medizinisch betreut.

Urich wurde vor allem in den 80er-Jahren als Privatdetektiv Spenser in der gleichnamigen Krimiserie bekannt. Darin spielte er einen ehemaligen Boxer, der in Boston knifflige Fälle löst. Die Rolle des Privatdetektivs war ihm bereits seit der Krimiserie "Vegas" auf den Leib geschrieben. Als Dan Tanna löste er in der Glücksspiel-Stadt Las Vegas Fälle, die ihn meist in die Glamour-Welt führten, aber auch deren Schattenseite zeigten. Beide Krimiserien liefen auch im deutschen Fernsehen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%