Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen liege bei 3,4 Mill. Euro
CyBio AG mit Rekordumsatz und Ergebnis 2000

ddp/vwd JENA. Einen Rekordumsatz von 21,3 Millionen Euro kann die CyBio AG, Jena, für das Jahr 2000 verbuchen. Gegenüber dem Vorjahr sei damit ein Zuwachs um 82 % erreicht worden, teilte das Biotechnologie-Unternehmen am Montag in Jena mit. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen liege bei 3,4 Mill. Euro und habe sich damit zum Vorjahr versiebenfacht. Allerdings werde das Ergebnis durch nicht liquiditätswirksame Personalaufwendungen in Höhe von 4,4 Mill. Euro, die aus dem Stock-Options-Programm des Unternehmens resultieren, belastet. Damit ergibt sich nach US-GAAP ein Verlust von 0,2 Mill. Euro.

Auf dem für die Jenaer wichtigsten Absatzmarkt USA konnten rund 7,4 Mill. Euro umgesetzt werden. Insgesamt schlug das Auslandsgeschäft mit knapp 67 % zu Buche. Die Ausgaben für Forschung und Entwicklung beliefen sich auf rund drei Millionen Euro und entsprechen damit 14,3 % des Umsatzes. Aus diesen Investitionen resultierten 19 Patente sowie zwölf Markenanmeldungen, davon drei internationale Anmeldungen für Liquid Handling-Komponenten.

Das Unternehmen wird das vollständige Zahlenwerk sowie den positiven Ausblick auf das Jahr 2001 auf seiner Bilanz-Pressekonferenz in Frankfurt am 24. April vorlegen. Das Unternehmen war 1995 gegründet worden und ist seit November 1999 an der Börse notiert. Die Erstnotierung der CyBio-Aktie lag bei 34 Euro, aktuell liegt der Kurs bei 36 Euro. Innerhalb der vergangenen zwei Jahre wurde der Mitarbeiterstamm des Unternehmens von 37 auf 112 Beschäftigte erhöht. Mit seinen Laboranlagen für die automatische Wirkstoffsuche in der Pharmazie und Biotechnologie gehört CyBio nach eigenen Angaben zu den Technologieführern.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%