Das nächste neue Modell mit Stern wird ein viertüriges Coupé
Auf den Mercedes CLE müssen die Kunden noch bis 2004 warten

Bei Mercedes-Benz wird mit Hochdruck an einem neuen Coupé gearbeitet, das 2004 auf den Markt kommen soll. Nichts Besonderes, könnte man meinen. Immerhin haben die Coupés bei Mercedes eine lange Tradition. Doch das neue Modell lässt ein altes, besonders im Amerika der 70er- und 80er-Jahre beliebtes Karosseriekonzept wieder aufleben - das viertürige Coupé.

pha STUTTGART. Fast hätte Audi Mercedes die Schau gestohlen, war doch lange ein ähnliches Projekt in Ingolstadt geplant. Doch der neue Audi-Chef Martin Winterkorn stoppte den Entwurf zu Gunsten einer konventionellen, formal sportlicheren Lösung.

So geht nun die Mercedes-Entwicklungsmannschaft ganz ohne Konkurrenzdruck ans Werk. Das möglicherweise CLE genannte Coupé basiert auf der E-Klasse-Limousine. Es wird aber eine deutlich flacher und bogenförmig verlaufende Dachlinie haben, mit stärker geneigte Front- und Heckscheiben.

Ursprünglich sollten die Fenster rahmenlos sein, ohne störende Mittelpfosten (B-Säule) und mit in die Sitze intergierten Gurten. Aus Sicherheitsgründen bleibt es jedoch bei einer kräftigen B-Säule und darin verankerten Sicherheitsgurten. Um die elegante Optik zumindest bei geschlossenen Fenstern zu erhalten, machen rahmenlose Scheiben den Mittelpfosten nahezu unsichtbar.

Die Kreuzung aus Limousine und Coupé soll im Frühjahr in Genf 2004 Weltpremiere haben und ein halbes Jahr später in Serie gehen. Der CLE zu Preisen ab 50 000 Euro einzuordnende wird ein mit modernster Technik ausgestattetes Automobil. Airmatic (Luftfederung) und Muli-Xenon-Lichttechnik (mit separater Vorfeldausleuchtung und Kurvenscheinwerfern) gehören zur Grundausstattung. Es kommen ausschließlich Sechs- und Achtzylindertriebwerke - Benziner wie Diesel (231 bis 326 PS) - zum Einsatz.

Quelle: Handelsblatt

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%