Das Produktionsprogramm für 2001 vom Stopp nicht betroffen
Gläserne Manufaktur von VW startet Produktion Anfang Dezember

Die Volkswagen AG (VW) will die Automobilproduktion in Wolfsburg für drei Wochen im Sommer stoppen.

rtr/

ddp/vwd FRANKFURT/DRESDEN. Ein Unternehmenssprecher bestätigte am Freitagmorgen auf Anfrage den Produktionsstopp, den zuvor Analysten erwartet hatten. In den vergangenen Jahren habe man im Sommer die Produktion auf Grund des flexiblen Systems aufrechterhalten können. Das Produktionsprogramm für 2001 sei von dem geplanten Stopp nicht betroffen, teilte das Unternehmen weiter mit. Einzelheiten wollte der Sprecher zunächst nicht nennen. Er sagte lediglich: "Die Situation ist nicht so dramatisch". Analysten der WestLB Panmure verwiesen auf die schlechten Marktbedingungen in Deutschland zur Begründung des Produktionsstopps bei VW.

Angesichts der geringeren Nachfrage in Deutschland in den ersten sechs Monaten hatte der Automobilverband VDA am Donnerstag die Erwartungen an den inländischen Pkw-Absatz für 2001 auf 3,33 Millionen von 3,5 Millionen gesenkt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%