Daschner folgt Bomhard nach
Münchener Rück lässt Personalkarussell drehen

Die Münchener Rück bekommt im Herbst zwei neue Vorstandsmitglieder. Georg Daschner werde zum 1. Oktober die Nachfolge Nikolaus von Bomhards antreten, der neuer Konzernchef wird, teilte die Münchener Rück am Mittwoch zur Hauptversammlung mit.

HB/dpa MÜNCHEN. Daschner wird wie bisher Bomhard für einen Teil des internationalen Geschäfts verantwortlich sein.

Den Vorstand auf eigenen Wunsch verlassen wird Clement Booth, der unter anderem für spezielle finanzielle Risiken zuständig ist. Sein Nachfolger in dieser Funktion wird als neues Vorstandsmitglied Torsten Jeworrek, der dann auch die Informationstechnologie verantwortet. Die Unternehmensplanung, die bisher in Booths Ressort fiel, will Bomhard als Vorstandschef selbst übernehmen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%