Archiv

Davenport sagt für Hopman-Cup ab

Die Weltranglisten-Erste Lindsay Davenport hat ihre Teilnahme am Hopman-Cup abgesagt. Die US-Amerikanerin ist am Knie verletzt und muss auf die Titelverteidigung an der Seite von Landsmann James Blake verzichten.
Absage

Lindsay Davenport schlägt im November in einem Spiel gegen Serena Williams eine Vorhand.

dpa PERTH. Die Weltranglisten-Erste Lindsay Davenport hat ihre Teilnahme am Hopman-Cup abgesagt. Die US-Amerikanerin ist am Knie verletzt und muss auf die Titelverteidigung an der Seite von Landsmann James Blake verzichten.

Im Januar hatten die beiden Tennis- Profis die USA als erstes Team zum zweiten Sieg in Serie geführt. Für Davenport wird Meghann Shaughnessy den Platz im US-Duo einnehmen. Bei dem Wettbewerb gehen Thomas Haas (Hamburg) und Anna-Lena Grönefeld (Nordhorn) für Deutschland an den Start.

Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%