Archiv
Dax am Vormittag etwas leichter

Der Index verlor 0,5 Prozent. Vor allem Technologiewerte mussten Abschläge verzeichnen. Größter Verlierer war aber Epcos, das mit 5,9 Prozent im Minus lag.

vwd FRANKFURT. Etwas leichter zeigen sich die deutschen Aktienkurse am Mittwochvormittag. Bis gegen 11 Uhr verliert der Dax 0,5 % bzw. 34 Punkte auf 6 497 Zähler und entfernt sich von seinem Tief bei 6 474 Punkten. Verkauf-Baskets hatten kurzfristig für einen Schwächeanfall im Future geführt, der die Kasse folgen liess. Wie bereits erwartet zeigen sich vor allem die Technologiewerte mit Abschlägen. Für Druck sorge hier der nachbörsliche Abschlag bei IBM , der allerdings je nach Eröffnung an Wall Street wieder nachlassen kann, erklärt ein Teilnehmer. So geben Siemens um 0,4 % auf 135,90 Euro nach, und Infineon reduzieren sich um 4,5 % auf 44,40 Euro nach Minus 0,3 % am frühen Morgen.

Das deutlichste Minus verzeichnen allerdings Epcos , die 5,9 % auf 79 Euro verlieren und ihren Tagesverlust weiter ausbauen. Mit einem leichten Aufschlag von 1 % auf 363,90 Euro reagiert der Kurs der Allianz auf die am Morgen bekannt gegebene Akquisition von Nicholas Applegate in den USA. Münchener Rück folgen im Sog der Allianz mit ein Plus von 0,8 %. Dagegen verlieren BMW 1,8 % auf 37,40 Euro, obwohl das Unternehmen die Schließung von zwei Werken in Großbritannien bekannt gegeben hatte. Dies war von Teilnehmern vorbörslich als sehr positiv eingestuft worden. Mit einem Minus zeigen sich auch Lufthansa , die 0,6 % auf 20,85 Euro abgeben.

Hier raten Händler zur Vorsicht, denn durch das wahrscheinliche Platzen des Joint Ventures mit Air China gebe es wieder einen willkommenen Grund die Aktien zu verkaufen. Ohne positive Impulse auf VW bleibt die Ankündigung des Unternehmens, in China sei eine Kleinwagenproduktion vorgesehen. Der Kurs gibt um 0,6 % auf 55,01 Euro nach. Die Aktien der Deutschen Telekom beruhigen ihren Aufwärtstrend und handeln nahezu unverändert bei 37,35 Euro. Preussag, deren Aktien am Morgen von Lehman Brothers in einer Ersteinschätzung auf "neutral" gestuft worden waren, können 1,2 % auf 35,31 Euro zulegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%