Dax-Aufnahme wahrscheinlich im September
MLP gewinnen wegen Gerüchten um Dax-Aufnahme

Die Aktien des Finanzdienstleisters Marschollek, Lautenschlaeger und Partner AG (MLP) haben von den Gerüchten um eine Aufnahme in den Dax profitiert.

dpa-afx FRANKFURT. Händler rechnen damit, dass die Aufnahme in das Standardwerte-Barometer bereits heute Abend verkündet werden könnte. Bis 16.30 Uhr legten MLP 2,66 % auf 123,50 Euro zu. Der MDax lag zeitgleich mit 0,11% im Plus bei 4 591,43 Zählern.

MLP habe nach Meinung von Händlern durch die geplante Übernahme der Dresdner Bank durch die Allianz eine Chance, in den Dax zu kommen. Der Arbeitskreis hätte die Möglichkeit, mittels eines Vorratsbeschlusses den Nachfolger bereits jetzt zu bestimmen. Doch auch dies sei wenig wahrscheinlich, so die Händler, denn bislang habe die Allianz noch kein formales Übernahmeangebot vorgelegt. Die Transaktion werde sich voraussichtlich bis weit in den Sommer hinein hinziehen. Für den Arbeitskreis bestehe folglich im Moment kein Handlungsbedarf.

Wahrscheinlicher sei eine Dax-Aufnahme von MLP im September diesen Jahres, wenn die Börse ihre Dax-Zusammensetzung für das Jahr vorgelegt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%