Archiv
Dax eröffnet nach Kriegsgefahr in Nahost leichter

Die Kriegsgefahr in Nahost torpedierte am Donnerstag den deutschen Aktienmarkt. Heute eröffnete der Dax leichter.

dpa-AFX FRANKFURT. Nachdem die Kriegsgefahr in Nahost am Donnerstag am deutschen Aktienmarkt die beginnende Kurserholung im Dax torpedierte, haben die deutschen Standardwerte am Freitag mit leichten Abschlägen eröffnet. In den ersten Handelsminuten notierte das Barometer um 1,16 % leichter bei 6.390,13 Zählern.

Die im MDax zusammengefassten 70 mittelgroßen Werte zeigten sich bei 0,10 % auf 4.714,84 Punkten im Minus. Am Neuen Markt setzte der Nemax 50 (Performance-Index) seine Vortagesverluste mit einem Abschlag von 1,53 % bei 4.167,74 Zählern fort.

In den ersten Handelsminuten gehörten die Titel von BMW mit einem Kursabschlag von 3,95 % auf 37,45 Euro zu den Verlierern im Dax. Zulegen konnten dagegen Degussa-Hüls und RWE mit 1,14 % auf 30,09 Euro und 0,99 % auf 44,08 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%