Archiv
Dax gibt Anfangsgewinne wieder ab

Die Aktie der Siemens-Halbleitertochter Infineon kommt unter die Räder: Der Wert verliert 2 %.

dpa-afx FRANKFURT. Der Frankfurter Aktienmarkt hat am Montag seine anfänglichen Kursgewinne nicht behaupten können. Um 11.50 Uhr stand der Dax 0,22 % im Minus bei 5 721,93 Punkten. Der Nemax 50 gab 0,96 % nach auf 1 599,16 Punkte. Nur die Nebenwerte im M-DAX hielten sich im Plus: Sie stiegen um 0,78 % auf 4 484,96 Zähler.

Unter die Räder kam die Aktie der Siemens-Halbleitertochter Infineon, die 2,00 % auf 38,71 Euro verlor. Die "Financial Times Deutschland" (Montagsausgabe) hatte Aktienstrategen internationaler Banken zu Verlierern und Favoriten im Dax und Stoxx befragt. Die Liste der Verkaufempfehlungen führte dem Bericht zufolge Infineon an. Begründung: Das Unternehmen Infineon leide unter den düsteren Aussichten der Halbleiterbranche.

Die Liste der Kursgewinner führte die Aktie des Münchener Anlagen- und Maschinenbauers MAN an, die um 1,29 % auf 28,23 Euro zulegte. Nach einem Bericht des "Handelsblatt" steht MAN vor einem Konzernumbau. Künftig will sich das Unternehmen demnach nur noch auf die Bereiche Nutzfahrzeuge, Druckmaschinen, Dieselmotoren sowie Industrie-Dienstleistungen und Anlagenbau konzentrieren. Im Blickpunkt steht am heutigen Montag die Aktie der Deutschen Post , die zum ersten Mal im DAX gehandelt wird. Der Titel verteuerte sich zuletzt um 0,56 % auf 21,63 Euro./ne/kh 191154 Mrz 01

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%